Allgemeine Formulare zur Beihilfe

Formulare zu allgemeinen Anträgen auf Beihilfe in Krankheits-, Geburts– und Pflegefällen

Sie erhalten auf dieser Seite die erforderlichen Formulare zum Antrag auf Erstattung von Beihilfen im Rahmen der Bundesbeihilfeverordnung. Die Themen sind alphabetisch geordnet.

Hinweis zum Speichern: Bitte speichern Sie vorab die Dokumente lokal auf Ihrem Rechner, bevor Sie das Formular ausfüllen. Das ausgefüllte PDF-Formular kann online nicht gespeichert werden.

Hinweis zur Barrierefreiheit:
Die hier für Sie hinterlegten Informationen sind überwiegend barrierefrei. Auf die Barrierefreiheit von Dokumenten, die nicht durch das Shared Service Center (SSC) erstellt wurden, hat das SSC keinen Einfluss.

Formulare zu allgemeinen Anträgen auf Beihilfe in Krankheits-, Geburts– und Pflegefällen
Formular: Antrag aufInformation
Abschlagszahlung

Antrag auf Abschlagszahlung § 51 Absatz 8 Bundesbeihilfeverordnung (BBhV) für eine zu erwartende Beihilfe

  • bei stationärer Krankenhausbehandlung § 26 BBhV
  • Rehabilitation gemäß § 35 BBhV
  • Pflegefall gemäß §§ 37-40 BBhV
  • oder anderen Gründen

Ambulanter Hospizdienst (AHD)

Formular zur Abrechnung von Leistungen eines ambulanten Hospizdienstes (AHD). Bitte lassen Sie den unteren Teil vom AHD ausfüllen und unterschreiben/abstempeln.

Befreiung von Eigenbehalten / Zuzahlung (Abzugsbeträge)

Antrag auf Befreiung zur Zuzahlung wegen Überschreitung der Belastungsgrenze für das laufende Kalenderjahr einschließlich der Anlage »Nachweis einer chronischen Erkrankung«

Beihilfe (Langantrag)

Den Antrag auf Beihilfe (lange Fassung) in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen benutzen Sie bitte, wenn es Änderungen zu den beihilfeberechtigten Personen gibt oder Aufwendungen in Folge von Unfällen geltend gemacht werden.
Die Zusammenstellung der Kosten befindet sich am Ende dieses Dokumentes.

Beihilfe (Kurzantrag)

Den Kurzantrag auf Beihilfe in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen benutzen Sie bitte, wenn es keine Änderungen zu den beihilfeberechtigten Personen gibt oder keine Aufwendungen in Folge von Unfällen geltend gemacht werden.
Die Zusammenstellung der Kosten befindet sich am Ende dieses Dokumentes.

Hier können Sie den alten, 2-seitigen Kurzantrag herunterladen

Chroniker-RichtlinieNachweis einer chronischen Erkrankung
Clopidogrel (Anlage zum Beihilfeantrag)

Anlage zum Beihilfeantrag: Ärztliche Bescheinigung des behandelnden Arztes/der behandelnden Ärztin (gemäß Anlage 8 zu § 22 Absatz 4 Bundesbeihilfeverordnung – BBhV)

Erstattung im Sinne der Härtefallregelung

Antrag auf Erstattung nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel wegen Überschreitung der Belastungsgrenze (Härtefallregelung) für das laufende Kalenderjahr einschließlich aller dafür notwendigen Anlagen.

Familien- und Haushaltshilfe
Glinide (Anlage zum Beihilfeantrag)

Anlage zum Beihilfeantrag: Ärztliche Bescheinigung des behandelnden Arztes/der behandelnden Ärztin ( gemäß Anlage 8 zu § 22 Absatz 4 Bundesbeihilfeverordnung - BBhV)

stationäre Behandlung (Krankenhaus)

Seit dem 31.07.2018 ist unter gewissen Voraussetzungen eine direkte Abrechnung der Krankenhausleistungen mit der Beihilfestelle möglich. Einzelheiten ergeben sich aus dem hier bereitgestellten Formular:

Unfallmeldung

Wenn Sie privat einen Unfall erlitten haben, teilen Sie uns diesen bitte unverzüglich mit. Bitte denken Sie auch daran, dass Sie beim nächsten Antrag auf Beihilfe den ausführlichen Antrag nutzen müssen.

Vollmacht

Vollmacht zur Vorlage bei der Beihilfestelle um im Falle einer persönlichen Verhinderung Angelegenheiten bezüglich der von der Bundesnetzagentur Beihilfestelle zu bearbeitenden Beihilfen nach der Bundesbeihilfeverordnung zu erledigen:

Diese Seite

© Bundesnetzagentur - 2019  Datenschutz